.

Es gibt nur eine
falsche Sicht:
Der Glaube, meine
Sicht ist die einzig
richtige.

Nagarjuna

es gibt noch
freie Plätze

Herzlich willkommen bei der Buddhistischen Akademie Berlin Brandenburg

Jahresprogramm 2018 pdf

foto martine batchelor
seminare michael
foto stephen batchelor


unser aktuelle Programm:

1.03.
2018
Grundlos glücklich
mit Shanti Strauch

Donnerstag, 19-21 Uhr
Ort: Lotos-Vihara
Neue Blumenstr. 5, 10179 Berlin
Eintritt: 10,- Euro, erm. 5,- Euro

Die drei vom Buddha genannten drei Daseinsmerkmale: Vergänglichkeit, Leidhaftigkeit, Nichtselbst, das sind die harten Fakten des Daseins (paramattha dhamma), an ihnen ist absolut nicht zu rütteln und nichts zu ändern. Manche Menschen sind schon deprimiert, wenn sie nur von den harten Fakten hören. Wenn das Dasein nicht nur umständehalber, sondern seinem Wesen nach vergänglich, leidvoll und substanzlos sein soll, dann gibt es doch nur eine vernünftige Konsequenz: nichts wie raus! - meinen sie.
Mich fasziniert hingegen die Frage, wie man inmitten offensichtlicher Unsicherheit, Ungewissheit und Verletzbarkeit ein erfülltes glückliches Leben führen kann. Das gelingt, gerade wenn man die harten Fakten bewusst, kreativ und eigenverantwortlich zur Grundlage seines Lebens macht.
Lässt sich mit klarer Einsicht in die Grund- und Sinnlosigkeit seiner Existenz, angesichts eines schier endlosen Kreislaufs von Geburt und Tod, ein glückliches Leben führen? Antwort: JA! Den letzten Beweis hierfür liefert kein gedankliches Konstrukt, sondern die alltägliche Lebenspraxis.

shanti
15.3.
2018
Selbstablehnung aufgeben
mit Lily Besilly

Donnerstag, 19-21 Uhr
Ort: Lotos-Vihara
Neue Blumenstr. 5, 10179 Berlin
Eintritt: 10,- Euro, erm. 5,- Euro

Viele Menschen im Westen leiden unter bewussten oder unbewussten Mustern der Selbstabwertung. Diese Muster nutzen weder uns selbst noch den Menschen in unserer Umgebung. Es ist wichtig dass wir verstehen wie wichtig ein gutes Selbstwertgefühl für uns selbst und andere ist.

Selbstrespekt ist unsere Grundlage um in unseren Begegnungen mit anderen eine offene, klare und mitfühlende Haltung einzunehmen. Wie können wir Selbstablehnung aufgeben und Respekt uns selbst und allen anderen gegenüber einüben?
Ein Abend um Erfahrungen zu teilen und unterstützende buddhistische Methoden kennenzulernen.

lily
16.3.
2018
Zum weisen Umgang mit Gefühlen
mit Martine Batchelor

Englisch mit deutscher Übersetzung

Freitag, 19.30-21 Uhr
Ort: Bodhicharya
Kinzigstr. 25-29, 10247 Berlin
Eintritt: 15,- Euro, erm. 10,- Euro, ohne vorherige Anmeldung


Gefühle haben einen tiefgreifenden Einfluss auf unser Verhalten. Ihr Entstehen entgeht uns aber oft, da es so extrem schnell geschieht. So werden wir leicht zum Spielball unserer Gefühle und Stimmungen, fühlen uns zu Verhaltensweisen und Handlungen gedrängt, die uns und andere schädigen und die wir im Nachhinein kaum erklären können. In ihrem Vortrag gibt Martine Batchelor Anregungen, wie wir zu einem bewussteren, heilsamen Umgang mit unseren Gefühlen finden können.

martine
17.-18.3.
2018
Loslassen, was uns festhält
mit Martine Batchelor

Englisch mit deutscher Übersetzung

Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-14 Uhr
Ort: Bodhicharya
Kinzigstr. 25-29, 10247 Berlin
Kursgebühr: 130 € / erm. 110 €
es gibt noch freie Plätze

Anmeldung bis 17.2.2018:
office@buddhistische-akademie-bb.de

Wir werden uns an diesem Wochenende näher anschauen, was uns an Gewohnheiten festhalten lässt und unsere Möglichkeiten behindert, mit Weisheit und Mitgefühl zu agieren. Mit Hilfe von Meditation, Achtsamkeit auf den Atem, auf Geräusche und Gefühle werden wir uns kreativ mit unseren Gewohnheiten beschäftigen und sie so transformieren, dass sie zu einer positive Kraft in unserem Leben werden.

martine

weiter>>